Hühnchen für die Nerven

Schneller Kochen

Hühnchen für die Nerven

aufmacherhenssler
Köstlich und einfach: So kocht
auch Steffen Henssler auf Vox

Ein paar Dosen Bier, eine Sektflasche und Aufback-Brötchen. Wenn der Job viel fordert, verhungert der Kühlschrank. Gesundes Essen Fehlanzeige. Dabei muss der Einkauf für die Selbstversorgung nicht viel Zeit kosten: Mit dem Phase3-Menüplaner für eine Woche – zum Ausdrucken.

Wer richtig isst, steigert seine Leistungsfähigkeit, stärkt Gedächtnis, Nerven und beugt Müdigkeits-Attacken vor. Trotzdem fallen die Mahlzeiten in der Woche oft der Job-Hektik zum Opfer. Und wenn es endlich nach Hause geht, haben die Supermärkte gerade geschlossen. Was jetzt? Die Mutter besuchen? Die wohnt nicht unbedingt um die Ecke. Bringdienste? Irgendwann kennt man die Speisekarten rauf- und runter. Und wer weiß, was da alles drin ist. Selber kochen? Aber was, womit?

Eigentlich ist es gar nicht so schwer. Ein gutdurchdachter Einkauf am Samstag – und die Versorgung für die Woche ist gesichert. Mit unseren Einkaufslisten kann kaum etwas schiefgehen. Sieben Abendessen zum Mitkochen – ohne Streß. Dafür mit viel Geschmack. Außer am Wochenende dauert’s nicht länger als 20 Minuten. Garantiert.

Dabei sind Köstlichkeiten wie Couscous und Hühnchen, überbackener Ziegenkäse, Lachs und Erbsen-Minz-Salat. In den ersten Tagen gibt es frisches Fleisch und Meeresfrüchte. Für das Ende der Woche wird mit Tiefkühl-Kost und haltbaren Lebensmitteln vorgesorgt. Wer für zwei kocht, verdoppelt einfach die Einkaufsmengen. Nicht vergessen: Am Montag und für Donnerstag / Freitag beim Bäcker frisches Ciabatta, Bauernbrot oder Baguette kaufen!

Einkaufsliste zum Ausdrucken

Menü-Plan für eine Woche
Samstag:
Miesmuscheln in Weißwein
Sonntag:
Hähnchenbrustfilet mit Couscous
Montag:
Blattsalate mit Ziegenkäse
Dienstag:
Spaghetti mit Lachs und Gemüse
Mittwoch:
Kartoffeln mit Quark
Donnerstag:
Erbsen-Minz-Salat
Freitag:
Möhren-Ingwer-Suppe mit Orangensaft

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9



Kommentar schreiben

Sie müsseneingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.